Raucher?

Themen, die mit Eßstörungen, v.a. Magersucht, nichts zu tun haben

Raucher?

ja, ca 1-5 /Tag
10
9%
ja, ca 5-10/Tag
10
9%
ja, ca 10-15/Tag
8
7%
ja, ca 15-20/Tag
12
11%
ja, mehr als 20/Tag
10
9%
nur zu besonderen anlässen
7
6%
nein
40
37%
ex-raucher
12
11%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 109
Benutzeravatar
Die Kameliendame
inaktives Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 13 Okt 2010, 03:50
Untertitel: Je est un autre
Geschlecht:
Alter: 30

Re: Raucher?

Beitrag von Die Kameliendame » 26 Apr 2011, 00:34

Versuche immer wieder aufzuhören. Aber alleine halt ich es nicht durch. Habe zu viele Freunde und Kollegen, die auch rauchen. Da ich am Theater arbeite, ist es fast eine Utopie zu denken, man könne dem verführerischen Laster lässig entgehen ohne am Ende allein in der Pause zu hocken und nen Apfel zu schälen
Benutzeravatar
Milo
inaktives Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 27 Apr 2011, 18:10
Geschlecht:
Alter: 30

Re: Raucher?

Beitrag von Milo » 28 Apr 2011, 11:22

Ich rauche nur noch ab und zu bei Partys....dann aber auch nur höchstens 3 Stück. Keine Ahnung, warum ich das mache....ich brauche es aber auch garnicht wirklich.^^
Früher habe ich immer so 10 Stück am Tag geraucht. Dann habe ich mir gesagt, das es nicht gut ist und habe von einem Tag auf den anderen aufgehört.
cry_tears
Beiträge: 13
Registriert: 25 Mai 2011, 20:24
Geschlecht:

Re: Raucher?

Beitrag von cry_tears » 02 Jun 2011, 17:45

Ich rauche, wie viele hier, auch nicht.
Meine Mum, mein älterer Bruder und meine jüngere Schwester rauchen. Ich finde es grässlich. Es stinkt, ist teuer, macht kaputt und zerstört einen physisch. Für was sich das dann antun?
Ich kanns einfach nicht verstehen. :ka:
BillieGirl
Mitglied
Beiträge: 6912
Registriert: 12 Jun 2008, 14:46
Untertitel: depressivesPartygirl
Geschlecht:
Alter: 29

Re: Raucher?

Beitrag von BillieGirl » 03 Jun 2011, 11:42

Ich rauche gern und mache es auch bewusst. Wenn ich Leuten die selbst rauche erzähle, das ich es manchmal vergesse oder zu faul bin mich raus zu stellen, gucken die mich mit großen Augen an, aber ich bräuchte es eigentlich nicht. Rauche schon seit dem Kommunionsunterricht, damals halt nur heimlich ab und zu. Momentan nutze ich es um leichter abzunehmen.
Man muss aber auch sagen ich bin ein "Raucherkind", meine Mom hat während der Schwangerschaft geraucht und nach meiner Geburt halt auch weiter.
Benutzeravatar
irrtum
Mitglied
Beiträge: 3887
Registriert: 17 Jun 2008, 21:30
Geschlecht:
Alter: 28

Re: Raucher?

Beitrag von irrtum » 19 Jul 2011, 16:11

Ich habe Ex-Raucher angegeben. Obwohl es in den letzten paar Wochen einige Ausruscher gab, bin ich momentan clean und plane nicht, wieder anzufangen.
Ich habe sehr spät mit dem Rauchen angefangen, nach einem Krisenereignis im April/Mai 2010. Weil ich den Tabak von Anfang an zur Spannungsreduktion und Stressbewältigung missbraucht habe und offenbar auch noch sehr nikotinsensitiv bin (genetisch?), bin ich sehr schnell abhängig geworden. Zeitweise war ich bei einem Bigpack am Tag, was mir aber enormes phyisches Unwohlsein beschert hat. Später pendelte sich das bei etwa 10/Tag ein, nach einer Panikattacke beim Rauchen habe ich auf unter 5/Tag reduziert.
Seit dem 12./13. März 2011 bin ich Nichtraucher mit eher seltenen "Rückfällen". Ich will es gerne wieder soweit schaffen, dass mich der Gedanke an Rauch in meiner Lunge anwidert und ich nicht die geringste Lust dazu verspüre.

Rauchen ist in westlichen Industriestaaten der größte Risikofaktor für chronische Erkrankungen. Das sollte echt mal zu bedenken geben.
tschilly
Mitglied
Beiträge: 4449
Registriert: 16 Jun 2011, 14:09
Geschlecht:

Re: Raucher?

Beitrag von tschilly » 19 Jul 2011, 19:29

Stolzer Nichtraucher :)
Wär bei meinem Asthma sowieso sehr kontraindiziert...Bekomm ja schon wahnsinnige Probleme in der Nähe von Rauch und dann noch selber...? Ne danke
Benutzeravatar
stellinchen
Mitglied
Beiträge: 13782
Registriert: 17 Sep 2010, 20:05
Geschlecht:
Alter: 27

Re: Raucher?

Beitrag von stellinchen » 19 Jul 2011, 19:30

tschilly hat geschrieben:Stolzer Nichtraucher :)
Wär bei meinem Asthma sowieso sehr kontraindiziert...Bekomm ja schon wahnsinnige Probleme in der Nähe von Rauch und dann noch selber...? Ne danke
:dito: :)
neve
Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: 04 Jun 2007, 20:18

Re: Raucher?

Beitrag von neve » 25 Jul 2011, 22:50

Ich habe noch nie geraucht bzw nie im klaren zustand.

Ich habe es immer genossen, wenn Freunde geraucht haben. Es war so herrlich entspannend.

Nach der Geburt meiner Tochter hat es sich komplett verändert.
Ich bin so extrem geworden. Kein Rauch in ihrer Nähe. Meine Mutter muss sich zB immer erst die Hände wachen, bevor sie sie anfassen kann/darf. Werde echt schrullig was das betrifft :oeh:

Mag es nun auch überhaupt nicht mehr riechen. Das kann doch nicht nur von der Schwangerschaft kommen..
Benutzeravatar
Käthchen
inaktives Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 29 Jul 2011, 23:53
Geschlecht:
Alter: 32

Re: Raucher?

Beitrag von Käthchen » 30 Jul 2011, 10:11

Ich habe auch noch nie wirklich geraucht, sondern nur, wenn mir mal nachts bei irgendwelchen Parties jemand eine in die Hand gedrückt hat. Früher habe ich dann immer gehustet und die anderen gelacht. :willnicht:
Benutzeravatar
piep
inaktives Mitglied
Beiträge: 3262
Registriert: 22 Okt 2010, 18:48
Geschlecht:
Alter: 29

Re: Raucher?

Beitrag von piep » 01 Aug 2011, 15:35

neve hat geschrieben: Nach der Geburt meiner Tochter hat es sich komplett verändert.
Ich bin so extrem geworden. Kein Rauch in ihrer Nähe. Meine Mutter muss sich zB immer erst die Hände wachen, bevor sie sie anfassen kann/darf. Werde echt schrullig was das betrifft :oeh:
ich finde das nicht schrullig.
rauche ja selber und würde meinen kleinen neffen niemals anfassen, bevor ich mir die hände gewaschen habe. wenn es für mich schon stinkt, wie muss das für so ein unbelastetes kleines näs-chen sein?! nee, find ich ekelig.
bei meinem größeren neffen (3 Jahre) seh ich das nicht mehr sooo eng..... aber bei nem baby? :pah:
SoWhat
inaktives Mitglied
Beiträge: 434
Registriert: 15 Aug 2010, 16:28
Geschlecht:
Alter: 32

Re: Raucher?

Beitrag von SoWhat » 02 Aug 2011, 08:17

Hab früh angefangen, mit 11. Dann täglich ca. 1 Schachtel geraucht bis ich 20 war. Hab dann aufgehört und jetzt mit 24 rauche ich je nach Lust und Laune. Manchmal halbes Jahr gar nicht, dann wieder 3 Wochen täglich etc...

Wenn ich Alkohol trinke, rauche ich immer. Ohne Ausnahme. Und auch sehr viel. Keine Ahnung wieso :meise: . Aber mittlerweile trinke ich auch kaum noch, dann gehts.
Benutzeravatar
piep
inaktives Mitglied
Beiträge: 3262
Registriert: 22 Okt 2010, 18:48
Geschlecht:
Alter: 29

Re: Raucher?

Beitrag von piep » 03 Aug 2011, 21:40

dieses phänomen, dass selbst nichtraucher betrunken rauchen ist echt erstaunlich.
mir hat mal ein schlauer mensch gesagt, ein grund dafür ist, dass alkohol die gefäße weitet und der körper einen ausgleich sucht, den er in zigaretten findet, weil nikotin und alles die gefäße wieder enger machen?
aber ich hab keine ahnung obs stimmt.
Benutzeravatar
Hexe
Mitglied
Beiträge: 2887
Registriert: 23 Mär 2011, 23:52
Geschlecht:
Alter: 26

Re: Raucher?

Beitrag von Hexe » 03 Aug 2011, 21:53

Ich rauch nicht. Hab ich nie, werd ich nie. Bin da ganz extrem :D Noch nie an einer gezogen und erst 3 mal ne Zigarette in der Hand gehalten für nen Freund kurz.
Wenn ich betrunken bin und man mir ne Zigarrette anbietet oder in meiner Nähe raucht, werd ich irgendwie aggressiv :kopfkratz: Oder ich guck alle Menschen, die rauchen, böse an und rede nicht mehr mit ihnen, bis sie aufgehört haben :D
Das aber wirklich nur, wenn ich betrunken bin. Sonst hätt ich bald keine Freunde mehr :D
Nüchtern komm ich mit klar, wenn jemand in meiner Gegenwart raucht. Ich bitte meine Freunde meistens nur darum, den Rauch nicht direkt in meine Richtung zu pusten.
Hab da aber auch meinen Grund für, meine Freunde kennen ihn und wissen, dass ich deswegen strikt gegen das Rauchen bin und nehmen dementsprechend Rücksicht auf mich.
Benutzeravatar
irrtum
Mitglied
Beiträge: 3887
Registriert: 17 Jun 2008, 21:30
Geschlecht:
Alter: 28

Re: Raucher?

Beitrag von irrtum » 06 Aug 2011, 15:29

Hexe, so war ich in der Schule auch drauf :D Habe dann immer absichtlich laut gehustet, wenn Leute in meiner Nähe geraucht haben.


Ich würde meinen Vote gerne ändern in "Ich rauche nur wenn ich traurig bin, wütend bin oder Nirvana höre".
Benutzeravatar
Flake
inaktives Mitglied
Beiträge: 2000
Registriert: 03 Sep 2006, 23:33

Re: Raucher?

Beitrag von Flake » 06 Aug 2011, 21:02

nö. ich rauche nicht mehr
ich habe seit etwas über einem jahr keine zigarette mehr angerührt....
vorher habe ich "raucher-phasen" gehabt...in stresssituation... um keinen hunger zu haben bzw. "besser rauchen als essen".... jaja.... immer über mehrer monate und beim feiern sowieso...
dann habe ich von dem einen auf den anderen tag komplett aufgehört.
gut so, wie ich finde.
habe aber generell nichts gegen Raucher... solange keine kinder dabei sind, oder man mit kindern an einem tisch sitzt, komm ich darauf klar.
was ich nicht schön finde, es aber natürlich jeder selber wissen muss, ist das rauchen in der wohnung... no way. wenn - bitte raus.
sonst stinkt man doch immer so nach kneipe...
Antworten