Raucher?

Themen, die mit Eßstörungen, v.a. Magersucht, nichts zu tun haben

Raucher?

ja, ca 1-5 /Tag
9
9%
ja, ca 5-10/Tag
9
9%
ja, ca 10-15/Tag
7
7%
ja, ca 15-20/Tag
12
12%
ja, mehr als 20/Tag
10
10%
nur zu besonderen anlässen
7
7%
nein
39
38%
ex-raucher
10
10%
 
Abstimmungen insgesamt: 103
Benutzeravatar
piep
inaktives Mitglied
Beiträge: 3262
Registriert: 22 Okt 2010, 18:48
Geschlecht:
Alter: 28

Raucher?

Beitrag von piep » 06 Mär 2011, 16:11

Mich würde mal interessieren, wieviele raucher hier so anwesend sind.

freue mich über rege beteiligung :)
Möwe

Re: Raucher?

Beitrag von Möwe » 06 Mär 2011, 17:03

Nein, nie probiert. Mir graust schon bei dem Geruch.

Und ehrlich gesagt hab ich auch nie verstanden, warum jemand soviel Geld dafür ausgibt, sich hunderte giftiger Chemikalien in die Lunge zu stellen :ka:
Benutzeravatar
Die Mantis
ehemaliges Team-Mitglied
Beiträge: 8639
Registriert: 10 Nov 2006, 12:05
Untertitel: Aushilfspsychopatin
Geschlecht:
Alter: 36

Re: Raucher?

Beitrag von Die Mantis » 06 Mär 2011, 20:45

Hmmm.. hunderte Chemikalien...

Bild
Sternenseglerin
Mitglied
Beiträge: 13028
Registriert: 15 Feb 2008, 20:50
Geschlecht:
Alter: 31

Re: Raucher?

Beitrag von Sternenseglerin » 06 Mär 2011, 22:38

Schließe mich Möwe an. Ich rauche nicht und habe es auch nie versucht. Verstehe auch nicht, wieso man raucht. Schon die Vorstellung „ekelt“ mich. Ich weiß auch nicht, was als Jugendliche so cool daran war zu rauchen. Weil es erwachsen wirkte?! Ich war jedenfalls immer uncool, weil ich nicht mitgeraucht habe ^^. Heute bin ich gerne uncool... ;)

Wenn ich mitbekomme, dass meine Kollegen teilweise bis zu einer Schachtel am Tag rauchen, dann schüttelt es mich. Vor allem wenn ich überlege wie viel Geld dadurch sinnlos zum Fenster rausgeworfen wird.

Naja, das ist meine Sicht als Nichtraucher ;) Aber eigentlich bin ich gegenüber Rauchern total tolerant (gelle Rovi und Mone :D ) und muss es jeder für sich wissen.
Möwe

Re: Raucher?

Beitrag von Möwe » 07 Mär 2011, 06:47

Sternenseglerin hat geschrieben: Naja, das ist meine Sicht als Nichtraucher ;) Aber eigentlich bin ich gegenüber Rauchern total tolerant (gelle Rovi und Mone :D ) und muss es jeder für sich wissen.
Ich eigentlich auch; ich werd nur grantig wenn jemand am selben Tisch raucht während ich esse.
Ansonsten darf sich jeder gern seine Gesundheit so ruinieren, wie ers mag - ich denke mal, es kann auch kein Nichtraucher behaupten, dass er keine Laster hat.
Benutzeravatar
piep
inaktives Mitglied
Beiträge: 3262
Registriert: 22 Okt 2010, 18:48
Geschlecht:
Alter: 28

Re: Raucher?

Beitrag von piep » 07 Mär 2011, 08:59

die mantis :uglylaugh:

rauchen am tisch wenn andere essen geht auch echt gar nicht.
selbst mit erlaubnis mach ich das nicht, das is bä.

wie war das? ein raucher bereich im restaurant, ist wie ein piss bereich im pool.
Benutzeravatar
ginger
inaktives Mitglied
Beiträge: 1625
Registriert: 29 Okt 2006, 21:45
Geschlecht:

Re: Raucher?

Beitrag von ginger » 08 Mär 2011, 16:20

piep hat geschrieben:wie war das? ein raucher bereich im restaurant, ist wie ein piss bereich im pool.
Das ist auch gut! :roflmao:

Ich bin Ex-Raucher.
Ich habe gottseidank nur ca 1- 2 Jahre lang geraucht.

Und das ist schon 15 Jahre her. :D
Sternenseglerin
Mitglied
Beiträge: 13028
Registriert: 15 Feb 2008, 20:50
Geschlecht:
Alter: 31

Re: Raucher?

Beitrag von Sternenseglerin » 09 Mär 2011, 05:05

piep hat geschrieben: rauchen am tisch wenn andere essen geht auch echt gar nicht.
das ist nicht nur bäh, das finde ich ehrlich gesagt auch unhöflich und ich setze das eigentlich voraus, dass beim Essen nicht geraucht wird..
Benutzeravatar
piep
inaktives Mitglied
Beiträge: 3262
Registriert: 22 Okt 2010, 18:48
Geschlecht:
Alter: 28

Re: Raucher?

Beitrag von piep » 10 Mär 2011, 19:42

Sternenseglerin hat geschrieben: das ist nicht nur bäh, das finde ich ehrlich gesagt auch unhöflich und ich setze das eigentlich voraus, dass beim Essen nicht geraucht wird..

ich auch.
ich würde niemals auf die idee kommen, mir ne kippe anzumachen wenn andere essen!
interessanter weise sehen das andere raucher nicht so und denken auch automatisch, dass es nen andren raucher beim essen nicht stört.
mich schon :zeigefinger:
schneenacht
inaktives Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: 07 Jan 2010, 10:38
Geschlecht:

Re: Raucher?

Beitrag von schneenacht » 10 Mär 2011, 20:10

mir wir immer schlecht, wenn ich passiv mit rauchen muss.
finde esa einfach ecklig und gelverschwendung.
Benutzeravatar
female
ehemaliges Team-Mitglied
Beiträge: 25957
Registriert: 29 Jun 2006, 23:03
Untertitel: Fucking 70's Bitch
Geschlecht:
Alter: 46

Re: Raucher?

Beitrag von female » 10 Mär 2011, 20:17

Ex-Raucherin
Angefangen mit 14 Jahren, um "dazuzugehören".
14 Jahre geraucht. Immer krank [chron. Bronchitis], bis ich nachts mal gar keine Luft mehr bekam.
Aufgehört von heute auf morgen und glücklich darüber.
:)
Benutzeravatar
Charlyn
inaktives Mitglied
Beiträge: 1388
Registriert: 20 Sep 2006, 14:10
Geschlecht:
Alter: 35

Re: Raucher?

Beitrag von Charlyn » 10 Mär 2011, 21:35

ich hatte im September aufgehört. alles lief so gut. dann stress, ärger, überall die verlockung, alles rauchte. es war die hölle. es fing mit einer in der woche an. steigerte sich. mittlerweile bis zu 5 zigaretten pro tag.
ich hasse mich dafür.
Am 23. muss meine kleine in die klinik, ich geh mit. dort will ich wieder komplett aufhören.
Ich rauch heimlich, mein kind wäre so enttäuscht wenn sie es wüsste, ich schäme mich richtig :heul:
Möwe

Re: Raucher?

Beitrag von Möwe » 11 Mär 2011, 09:24

Charlyn hat geschrieben: Am 23. muss meine kleine in die klinik, ich geh mit. dort will ich wieder komplett aufhören.
Ich drück dir die Daumen :herz:
Benutzeravatar
piep
inaktives Mitglied
Beiträge: 3262
Registriert: 22 Okt 2010, 18:48
Geschlecht:
Alter: 28

Re: Raucher?

Beitrag von piep » 13 Mär 2011, 01:43

oh ich auch!
nutz die gelegenheit!
Benutzeravatar
Marissa
Moderatorin
Beiträge: 20563
Registriert: 17 Jan 2006, 16:51
Geschlecht:
Alter: 31

Re: Raucher?

Beitrag von Marissa » 13 Mär 2011, 11:50

Ich hab immer mal wieder nen bisschen geraucht, so phasenweise. Hatte nie genug Geld über, aber eben so mit 14/15/16/17 mit einer Freundin, die viel geraucht hat recht viel. Dann nur mal zwischendurch eine oder mal ne Schachtel. Und letztes Frühjahr auch, mit meinem Freund zusammen wieder auf den Geschmack gekommen. Aber seit längerem schon nicht mehr und seit meiner Asthma-Diagnose ist eh klar dass das nicht mehr geht. :rolleyes: Aber: Mein Freund raucht auch fast gar nicht mehr und wenn dann nie in meiner Gegenwart.
Wenn der Rauch von anderen kommt oder die so stinken nervt mich das ehrlichgesagt schon...
:ballaballa:

Charlyn: Ganz viel Erfolg! Ich habe meinem Dad damals von hier den Kalender bestellt (http://www.bzga.de/infomaterialien/foer ... ?addinfo=1), weil es da halt nette Infos gab, wie dass der normale Geschmack nach so und so vielen Tagen langsam zurückkommt usw. und er hat dafür gesorgt, dass er immer Bonbons zum lutschen und so dabeihat, um erstmal ne Ersatzhandlung ausführen zu können.
Antworten