Herzlich willkommen im öffentlichen Bereich.

Diskussionen, Fragen, Kritik, Anregungen,...
Gesperrt
Benutzeravatar
feather
inaktives Team-Mitglied
Beiträge: 10239
Registriert: 26 Sep 2004, 02:58
Untertitel: think different
Geschlecht:
Alter: 40

Herzlich willkommen im öffentlichen Bereich.

Beitrag von feather » 29 Jul 2006, 19:11

Herzlich :willkommen:
im öffentlichen Bereich.
Vermutlich bist Du über meine Website oder das Gästebuch hergekommen.

Du hast hier die Möglichkeit, anonym oder unter einem selbst gewählten Namen (Registrierung) Themen zu eröffnen oder auf Beiträge anderer zu antworten. Du kannst Fragen stellen, eigene Erfahrungen berichten, Probleme schildern, Themen zur allgemeinen Diskussion anbieten, Lob und Kritik zur Website loswerden, uns auf Medien (Webseiten, Zeitungsartikel, Bücher, Fernsehbeiträge,...) mit Inhalten zum Thema Essstörungen hinweisen,...

Wir freuen uns über neue Beiträge und antworten gerne. :)
Es gilt, wie überall:
lesen - denken - posten

Bild

Worum wir Dich auch bitten:
Keine reinen Diät- oder Abnehmthemen zu eröffnen.

Dies ist ein Forum zum Thema Essstörungen und kein allgemeines Diät- und Abnehmforum.
Magersüchtige z.B. sind nicht einfach nur Menschen, die es scheinbar schaffen, mit extremen Mitteln in kürzester Zeit sehr viel abzunehmen - was viele Leute aber zu glauben scheinen. Magersüchtige haben aber auch keine anderen Methoden und Tricks zur Verfügung als jeder andere Mensch auch - außer, daß sie wohl wesentlich mehr Disziplin zeigen.
Viele Besucher und neue Mitglieder scheinen zu glauben, es sei der Sinn dieses Forums, sich hier über extreme Abnehmmethoden auszutauschen und Diättipps zu geben - da seid Ihr hier aber völlig falsch!!!
Schaut doch in diesem Fall mal bei www.naschkatzen.com vorbei.

Im Gegensatz zu anderen Foren, die sich mit Essstörungen beschäftigen, ist hier die Nennung von Zahlen erlaubt, ebenfalls die Beschreibung eßgestörten Verhaltens oder das Einfügen Bildern oder externen Links.
Meine Erfahrung mit Foren, die solche Dinge verbieten, ist zwiespältig: Zum einen findet sich dort wesentlich weniger "triggerndes" und krankheitsförderndes Material, andererseits muß man dort einen großen Teil seinen Lebens ausklammern und verschweigen.

Die Kritiker meiner Website bitte ich
  • alles zu lesen, nicht nur den Teil meiner Website, die sich mit dem Phänomen "pro ana" beschäftigt
  • zu bedenken, daß Ihr hier mit Menschen kommuniziert, die Gefühle haben, wie Ihr auch
Kritik, Fragen und Anregungen oder dergleichen sind gerne erwünscht, aber bitte nicht in beleidigender Form.

Und noch eine Bitte an alle anonymen User:
Bitte unterschreibt Eure Beiträge mit Eurem Namen, so dass sich andere User beim Antworten auf Euch beziehen können und wir Euch unterscheiden können.


:danke:
Zuletzt geändert von feather am 29 Sep 2006, 02:11, insgesamt 1-mal geändert.
Gesperrt