Alternative Zubereitung von Fertiggerichten

Diskussionen, Fragen, Kritik, Anregungen,...
Antworten
Lomexii
Mitglied
Beiträge: 276
Registriert: 07 Mär 2017, 17:50
Geschlecht:

Alternative Zubereitung von Fertiggerichten

Beitrag von Lomexii » 08 Mär 2017, 09:21

Hei ich hab da mal ne komische Frage und ich weis nicht wohin damit.
Ich wollte meinen Vanille Pudding von Dr. Oetker etwas erschlanken lassen und anstelle von Milch Wasser nehmen. Habe aber "Angst" das auszuprobieren. Hat das schonmal jmd gemacht?
Ich hatte jetzt den Bland Blå(schwedische Marke) ausprobiert 2 dl Wasser und 1 dl Milch-fettfrei- (denn mit dem Wasser ist das gar nichts geworden und sah bah aus)
So war das jetzt ok. Das war jetzt aber billig Zeug. Die Tage möchte ich halt gern den Dr. Oetker testen :D der kostet aber so viel (ok die Packung war geschenkt aber irgendwie behandel ich sie mit grosser Sorgfalt)
Hat also jmd Ideen oder sogar Erfahrungen?

Kenn noch jmd Tipps und Tricks um normale Nahrungsmittel etwas zu ....verwässern? Ich mein jetzt Fertigprodukte. Also ich brauch jetzt nicht akut Tipps ausser den einen da oben aber dachte, dass wenn ich schon nen Thread aufmache, dass Vl. jmd noch was dazu schreiben kann? :)
Gast

Re: Alternative Zubereitung von Fertiggerichten

Beitrag von Gast » 10 Mär 2017, 05:02

Nimm soch statt Wasser Mandelmilch, die hat (ungesüsst) unter 20kcal auf 100ml und es wird nicht so wässrig. Wenn du dann boch den Zucker durch Süssstoff austauschst hast du ne super light Version. Was du auch noch machen kannst ist Soja-light Milch (27) mit 1g Konjakmehl andicken. flavedrops dazu (Vanille) und fertig ist der selfmade "Pudding"
Lomexii
Mitglied
Beiträge: 276
Registriert: 07 Mär 2017, 17:50
Geschlecht:

Re: Alternative Zubereitung von Fertiggerichten

Beitrag von Lomexii » 10 Mär 2017, 07:16

Oh Danke fuer den Tipp!

Konjakmehl..nie gehört muss ich mal schauen. :)
Benutzeravatar
Anagramm
inaktives Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 10 Mär 2017, 15:24
Geschlecht:
Alter: 34

Re: Alternative Zubereitung von Fertiggerichten

Beitrag von Anagramm » 11 Mär 2017, 16:11

Konjakmehl ist wirklich ein kleines Wundermittel :D
Eine Messerspitze in ein Glas Wasser einrühren und nach ner halben Stunde hat man eine feste Geleeartige Masse, die nach nix schmeckt. Ich mache das auch öfter in Sojamilch un daraus so Art Trinkjogurt zu machen ;)
Antworten