Was esst ihr um richtig satt zu sein?

Diskussionen, Fragen, Kritik, Anregungen,...
Benutzeravatar
Elegance
Gesperrtes Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 19 Sep 2012, 13:19
Untertitel: ♥ Born since 1989 ♥
Geschlecht:

Re: Was esst ihr um richtig satt zu sein?

Beitrag von Elegance » 12 Okt 2012, 15:11

Tenuis hat geschrieben:Genau genommen ist (fast) nur Obst und Gemüse ähnlich einseitig ergo nicht gesund.
Wichtige Nährstoffe fehlen dem Körper in beiden Fällen.
Ich hoffe nicht, du willst darüber jetzt ernsthaft eine Diskussion mit mir anfangen? Nichts persönliches, aber seit fast 7 Jahren bekomme ich, sei es als Vegetarier, als Veganer oder nun als Fruganer, ständig zu hören wie ungesund und einseitig meine Ernährung doch sei.

Davon abgesehen, dass das nichts weiter als ein kusierendes Vorurteil ist, was sich in den Köpfen der Leute eingebrannt hat..bin ich es langsam auch leid mir ständig sowas anhören zu müssen. Solche Aussagen sind totaler Quark, und ich will mich nicht bei jedem zweiten mit meiner Ernährung rechtfertigen müssen...

Meine Bitte ist einfach nur, sich über solche Ernährungsweise zu informieren, bevor man solche Behauptungen schreibt. Im Gegenzug ist meine Behauptung, dass sich 99% der Fleisch Esser wesentlich ungesünder und einseitiger ernähren, als es ein Vegetarier oder Veganer macht. Aber wenn wir darüber diskutieren wollen, auch kein Problem.

Gruß Elegance.
Benutzeravatar
Tenuis
inaktives Mitglied
Beiträge: 1049
Registriert: 10 Feb 2011, 18:19
Geschlecht:

Re: Was esst ihr um richtig satt zu sein?

Beitrag von Tenuis » 12 Okt 2012, 21:23

@Elegance:
SpoilerAnzeigen
Das hier ist ein Forum und es dient dem Austausch von Gedanken, Meinungen, etc. und zwar in höflicher Art und Weise. Ich habe weder dich als Person noch deine Einstellung bzw. Ernährungsweise kritisiert sondern lediglich geäußert, dass einseitige Ernährung nicht gesund ist. Darauf brauchst du nicht so gereizt zu reagieren, denn "solche Aussagen sind [sicher kein] totaler Quatsch" und ebenso ist es kein "kusierendes Vorurteil" dass Menschen auch Nährstoffe wie Calcium, Eiweiß, whatever benötigen, die eben nicht alle und zu 100% aus einer nur auf Obst und Gemüse basierenden Ernährungsweise beziehen können.
Wenn du nicht über deine Ernährung diskutieren möchtest, dann steht es dir frei dazu nichts zu sagen. Das hast du aber getan und im übrigen deine Ernährung als gesünder dargestellt, was definitiv eine Wertung ist:
Elegance hat geschrieben: Das finde ich gesünder, als morgneds KHD und dann den ganzen Tag lang garnichts.
Ich bin auf deinen Beitrag eingegangen und ob das nun "ernsthaft eine Diskussion" mit dir wird oder nicht ist mir relativ egal, aber ich werde mir sicher nicht von dir den Mund verbieten lassen nur weil du eine kritische Betrachtung deiner Ernährung von vornherein ablehnst.
Abgesehen davon ist es etwas fehl am Platz direkt zu schließen, dass meine Bemerkung aus einem Mangel an Informationen "über solche Ernährungsweise[n]" resultiert. Und ob "sich 99% der Fleisch Esser wesentlich ungesünder und einseitiger ernähren" als Veganer/Vegetarier/etc. hat absolut gar nichts mehr mit diesem Thread zu tun. Immerhin scheint eine Diskussion darüber mit dir möglich zu sein.
Benutzeravatar
Shirley
inaktives Mitglied
Beiträge: 233
Registriert: 09 Okt 2012, 12:32
Geschlecht:
Alter: 32

Re: Was esst ihr um richtig satt zu sein?

Beitrag von Shirley » 06 Nov 2012, 09:27

tomatensuppe sättigt mich übrigens auch total. es gab zeiten, da hab ich nur tomatensuppe zu mir genommen. aber empfehlen kann ichs nichr, irgendwann hat man die über.
khd sind wirklich sie besten sattmacher, kartoffeln allen voran. so ne kartoffeldiät hab ich übrigens auch hinter mir ;) alles bescheuert. hab monodiäten nun abgeschworen :uglylaugh:

5 mahlzeiten übern tag verteilt wären ideal, da kommt wohl kaum hunger auf. aber ich kann das nicht....
Benutzeravatar
Rahja
inaktives Mitglied
Beiträge: 1911
Registriert: 24 Aug 2012, 15:27
Geschlecht:

Re: Was esst ihr um richtig satt zu sein?

Beitrag von Rahja » 06 Nov 2012, 12:58

Shirley hat geschrieben:tomatensuppe sättigt mich übrigens auch total. es gab zeiten, da hab ich nur tomatensuppe zu mir genommen. aber empfehlen kann ichs nichr, irgendwann hat man die über.
khd sind wirklich sie besten sattmacher, kartoffeln allen voran. so ne kartoffeldiät hab ich übrigens auch hinter mir ;) alles bescheuert. hab monodiäten nun abgeschworen :uglylaugh:

5 mahlzeiten übern tag verteilt wären ideal, da kommt wohl kaum hunger auf. aber ich kann das nicht....
SpoilerAnzeigen
In ner Klinik müsstest du im Normalfall 5 Mahlzeiten zu dir nehmen, und glaub mir, du könntest. Ich konnte es auch, obwohl ichs nicht wirklich wollte oder glaubte :lol:
Linsen und andere Hülsenfrüchte haben auch viele Ballaststoffe und sättigen..
Benutzeravatar
Kamadamana
Mitglied
Beiträge: 1161
Registriert: 18 Dez 2010, 09:59
Untertitel: Buridans Esel
Geschlecht:
Alter: 34

Re: Was esst ihr um richtig satt zu sein?

Beitrag von Kamadamana » 06 Nov 2012, 17:57

Shirley hat geschrieben:5 mahlzeiten übern tag verteilt wären ideal, da kommt wohl kaum hunger auf. aber ich kann das nicht....
Ja, das liest man ja immer wieder. Ich finde, dass man das nicht so pauschal sagen kann (damit meine ich jetzt nicht dich, sondern diejenigen, die das z. B. im Rahmen von Diäten so empfehlen). Für viele mag das ja die beste Variante sein, aber ich z. B. bekomme eher mehr Hunger, wenn ich nur eine kleine Mahlzeit zu mir nehme. Am besten geht es mir, wenn ich ganz klassisch umfangreich zu mittag essen kann. Außerdem ist man bei drei Mahlzeiten weniger mit dem Essen beschäftigt. Viele kleine zu organisieren stelle ich mir stressig vor. Naja, wie gesagt, das sollte jeder so handhaben, wie er will.
Benutzeravatar
ondine
Mitglied
Beiträge: 2364
Registriert: 11 Jul 2011, 17:34
Untertitel: tragende Kunst
Geschlecht:
Alter: 23

Re: Was esst ihr um richtig satt zu sein?

Beitrag von ondine » 06 Nov 2012, 19:22

fünf mahlzeiten find ich insofern gut, wenn man zunehmen muss oder sich wieder an das essen gewöhnen muss, dh dass der magen nicht so voll wird.
im alltag lasst sich das bei mir nur schwer machen.

ich esse zur zeit um halb 11, halb 1/1 und meistens dann zwischen 3 und 4 nochmal. wenns hochkommt hab ich dann um 8/9 wieder hunger und ess da noch eine kleinigkeit.
Benutzeravatar
natalie
inaktives Mitglied
Beiträge: 470
Registriert: 07 Jul 2008, 23:28
Geschlecht:

Re: Was esst ihr um richtig satt zu sein?

Beitrag von natalie » 06 Nov 2012, 19:46

Mondschein hat geschrieben:Hey meine Lieben,

Was esst ihr um richig satt zu sein und Ruhe zu haben fùr den Tag? Da ich körperlich arbeite, muss ich essen, ob ich will oder nicht. Kann es nicht riskieren umzukippen. Ich esse dann zu Mittag Haferlocken mit Milch in der Microwelle heiß gemacht, mit bißchen flüssigem Süßstoff.
Was esst ihr so?

Lieben Gruß Mondschein
ich nehme an, du meinst jetzt was und nicht in welchen mengen.

also es kommt darauf an. an solchen tagen, wo man so merkt , dass der herbst richtig da ist und der winter bevor steht, kann ich nicht auf fleisch verzichten. ich bekomme einen wahnsinnigen heisshunger auf fleisch. möglicherweise, hab ich mir mal so überlegt, wird da ein altes steinzeit-gen in meinem kopf reaktiviert, keine ahnung. letzte woche waren es die sate-spiesse beim chinesen.

da wir hier im öffentliche bereich sind, kann ich nicht schreiben, wieviel ich davon esse um ansatzweise ein sättigungsgefühl zu bekommen. die spiesse sind natürlich mit reis und erdnusssauce.

zu der warmen jahreszeit tendiere ich eher so zu diesen salatherzen, die sind sehr knackig und nicht so wässrig wie eisbergsalat. ich rühre mir dazu immer einen grossen becher naturjoghurt mit salatkräutern von knorr an und würze das ganze ordentlich mit maggi. danach ist der magen sehr gefüllt.

wenn ich wenig zeit habe kaufe ich mir ein schoko coissant. durch den hohe fettanteil stellt sich bei mir eine starke sättigung ein.
Benutzeravatar
Gänseblümchen
Mitglied
Beiträge: 2319
Registriert: 11 Okt 2012, 15:15
Geschlecht:
Alter: 25

Re: Was esst ihr um richtig satt zu sein?

Beitrag von Gänseblümchen » 07 Nov 2012, 09:55

Mir fällt da noch Tofu dank des hohen Eiweißanteils ein. Oder Sojajoghurt.
Benutzeravatar
Rahja
inaktives Mitglied
Beiträge: 1911
Registriert: 24 Aug 2012, 15:27
Geschlecht:

Re: Was esst ihr um richtig satt zu sein?

Beitrag von Rahja » 07 Nov 2012, 12:50

Obst hat auch viele Ballaststoffe, die sättigen. Dazu Tee, das sättigt schon gut.
Benutzeravatar
Elegance
Gesperrtes Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 19 Sep 2012, 13:19
Untertitel: ♥ Born since 1989 ♥
Geschlecht:

Re: Was esst ihr um richtig satt zu sein?

Beitrag von Elegance » 08 Nov 2012, 12:54

Shirley hat geschrieben:5 mahlzeiten übern tag verteilt wären ideal, da kommt wohl kaum hunger auf. aber ich kann das nicht.
Kann ich nachvollziehen, ist bei mir ähnlich. Momentan versuche ich mich zu wenigstens einer (kleinen) Mahlzeit am Tag zu gewöhnen, zum Frühstück damit man in Gang kommt und der Kreislauf in Schwung. Aber so richtig will das mit dem regelmäßigen essen noch nicht klappen...
Benutzeravatar
Rahja
inaktives Mitglied
Beiträge: 1911
Registriert: 24 Aug 2012, 15:27
Geschlecht:

Re: Was esst ihr um richtig satt zu sein?

Beitrag von Rahja » 08 Nov 2012, 19:49

Elegance hat geschrieben:
Shirley hat geschrieben:5 mahlzeiten übern tag verteilt wären ideal, da kommt wohl kaum hunger auf. aber ich kann das nicht.
Kann ich nachvollziehen, ist bei mir ähnlich. Momentan versuche ich mich zu wenigstens einer (kleinen) Mahlzeit am Tag zu gewöhnen, zum Frühstück damit man in Gang kommt und der Kreislauf in Schwung. Aber so richtig will das mit dem regelmäßigen essen noch nicht klappen...
Man brauch mehr als nur eine, und dann auch noch 'kleine' Mahlzeit am Tag, um bei Kräften zu bleiben.... :-?
hört sich schon schlimm an irgendwie :schreck:
Benutzeravatar
AngeLyria
Mitglied
Beiträge: 284
Registriert: 28 Dez 2016, 12:05
Untertitel: ~[uN]BrOken~
Geschlecht:
Alter: 33

Re: Was esst ihr um richtig satt zu sein?

Beitrag von AngeLyria » 17 Dez 2012, 19:53

Ich werde richtig pappsatt von gaaaaanz viel Suppe (jegliche Art) und heißer Milch (mit Obst oder Honig oder Zimt oder so) - liegt wohl daran, dass ich von "heißen" Sachen eher satt werde, als von "kalten"...
Ebenso: Reiswaffeln mit Marmelade oder Quark obendrauf *yammi*
Benutzeravatar
Kirin
inaktives Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 23 Mai 2013, 19:24
Geschlecht:
Alter: 25

Re: Was esst ihr um richtig satt zu sein?

Beitrag von Kirin » 29 Mai 2013, 21:36

Ich kann mich recht gut an Salat sattessen. Das hätte ich vor ein paar Monaten niemals gedacht.
Ansonsten sättigen mich Suppen auch sehr gut. Zudem Äpfel, die blähen mir immer ordentlich den Magen auf. :D
Benutzeravatar
alicee
inaktives Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 15 Jun 2013, 14:41
Untertitel: Viele sein
Geschlecht:

Re: Was esst ihr um richtig satt zu sein?

Beitrag von alicee » 23 Jun 2013, 18:25

Also ich esse sehr oft einfach eine Reiswaffel, manchmal auch mit Schokolade, die Reiswaffel macht mich schon recht satt.
Ansonsten Haferflocken, aber vollkernig.
Die Gebe ich in eine Schüssel mit etwas milch und lass das alles etwa 15min stehen damit die Haferflocken aufgehen. Haferflocken machen schnell und lange satt
Benutzeravatar
Black_sheep
inaktives Mitglied
Beiträge: 322
Registriert: 17 Jan 2013, 17:14
Untertitel: Soso,...
Geschlecht:

Re: Was esst ihr um richtig satt zu sein?

Beitrag von Black_sheep » 23 Jun 2013, 21:13

Wenn es sie gibt, gerne Wassermelonen oder Gurken.
Anosonsten auch Suppe oder Kartoffeln.
Und wenn KH, dann Vollkorn.
Antworten